/* ]]> */
Banner bookdepository.com

Geisterjäger John Sinclair: Sammlerbox 2 (Hörspiel)  Drucken E-Mail
Hörbücher: Unterhaltung Horror
Geschrieben von Konstanze Tants   
Freitag, 21. August 2009

Geisterjäger John Sinclair: Sammlerbox 2

Art der Lesung: Hörspiel
Medienanzahl: 3 CDs

4. - 6. Teil der Reihe

Label: Lübbe Audio
Erschienen: Januar 2009
ISBN: 978-3-7857-3757-6
Preis: 14,99 EUR
Inhalt
7.0
Sprecher
8.0
Bearbeitung
8.0
Preis/Leistung
9.0
Gesamtwertung
7.7

Wertung:
7.7
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Die erfolgreichsten Folgen der Hörspielserie um den sympathischen Geisterjäger von Scotland Yard erhalten eine neue Veredelung: Regisseur und Produzent Oliver Döring hat sich den Anfangsfolgen der Reihe ("Damona - Dienerin des Satans", "Der Mörder mit dem Janus-Kopf" und "Schach mit dem Dämon") nochmals angenommen und sie mit neuer Musik und mit neuen haarsträubenden Schock-Effekten versehen. Das ist echte Gänsehaut-Garantie!

Meinung:

Mit der zweiten John-Sinclair-Sammlerbox bekommt der Käufer die Folgen 4-6 der beliebten Hörspielreihe präsentiert. Neun Jahre ist es her, seitdem diese CDs den Markt eroberten, und sie haben ihren Reiz auch nach all der Zeit nicht verloren. Um dem Hörer einen noch größeren Genuss zu bieten, wurden diese Folgen von Regisseur Oliver Döring klanglich aufgewertet. Ein überarbeiteter Sound, längere Szenen und eine neue musikalische Untermalung sorgen dafür, dass man bei der Sammlerbox viel Spaß für angenehm wenig Geld geboten bekommt.

Den Auftakt macht die Folge "Damona - Dienerin des Satans", in der John Sinclair von seinem Chef Sir Powell auf die Spur des Damona-Ordens gesetzt wird. Dieser Kult besteht nur aus Frauen, die die junge Damona de Lorca anbeten und die nach dem Beitritt in den Orden in der Regel erstaunlich schnell zu Witwen werden. Während Jane Collins, die hier ihren ersten Auftritt in der Hörspielserie hat, John bei den Ermittlungen unterstützt, schwebt Damonas Schwester Teresa in Lebensgefahr. Leider gibt es in dieser Folge keinerlei erweiterte Szenen. Die zusätzlichen sechseinhalb Minuten Laufzeit dieser CD ergeben sich durch die Fortsetzung des Gesprächs zwischen Martin-Maria Schwarz, Jason Dark, Oliver Döring und den Sprechern Frank Glaubrecht, Franziska Pigulla und Martin May.

Der erste Teil dieser Veranstaltung, die anlässlich der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2003 stattfand, befindet sich auf einer CD in der ersten Sammlerbox, sodass man dieses Gespräch nur dann vollständig verfolgen kann, wenn man über beide Sammlerausgaben verfügt. Eine Einleitung gibt es für die Fortsetzung nicht, so dass der Hörer mitten in das Gespräch geworfen wird. Trotzdem ist es interessant, etwas über das Verhältnis der Sprecher zu den von ihnen verkörperten Figuren zu hören - und zu spüren, wie viel Spaß sie anscheinend an dieser Arbeit haben.

In "Der Mörder mit dem Janus-Kopf" verbünden sich die Dämonen zum ersten Mal mit der Londoner Unterwelt. Gelingt es Alex Terras, John Sinclair zu töten, dann wird der unheimliche Mr. Janus dafür sorgen, dass der Gangster zur Nummer eins unter den Verbrechern der britischen Hauptstadt wird. Diese überarbeitete Version bietet im Vergleich zur alten Ausgabe eine Extraszene, in der der Dämon mit dem Janus-Kopf noch einmal seine unheimliche Fähigkeit an einer Stripperin demonstrieren darf. Gesprochen wird diese übrigens von Brigitta Weizenegger, die ursprünglich die Rolle der Sheila Conolly übernommen hatte. Zusätzlich bietet diese Folge noch ein über zehn Minuten langes Interview, in dem Jason Dark über die Entstehung seiner erfolgreichen Serie, seinen Arbeitsalltag und allerlei andere interessante Dinge plaudert.

Die Folge "Schach mit dem Dämon" spielt an John Sinclairs Geburtstag, wo ein Geschenk den Geisterjäger mitsamt seinen Freunden Suko, Jane Collins und Billy und Sheila Conolly in Lebensgefahr bringt. Erweiterte Szenen fallen hier auch im direkten Vergleich nicht auf. Dafür bekommt der Hörer neben dem ansprechenden Trailer zur ersten Staffel auch noch eine gut zweiminütige Parodie geboten, die der Folge ein alternatives "Ende" verpasst.

Ganz wunderbar sind die Outtakes, die während der Aufnahmen entstanden sind. Wer allerdings schon die Folge "Das Horror-Schloss im Spessart" besitzt, wird hier nur einen kurzen Verhaspler von Jason Dark neu entdecken können. Trotzdem ist es ebenso lustig wie interessant festzustellen, mit welchen Problemen die Sprecher zum Teil zu kämpfen haben - und welche Gedanken ihnen bei ihrem Text schon mal durch den Kopf gehen. Mit diesen amüsanten Nebenbemerkungen im Hinterkopf wirken die Abenteuer des Geisterjägers nur noch unterhaltsamer.

Während Brigitta Weizenegger neu als Stripperin zu hören ist, wurde der Part der Sheila Conolly für die CD "Schach mit dem Dämon" mit Daniela Hoffmann neu aufgenommen. Sie leistet - genau wie die anderen Sprecher - sehr gute Arbeit. Wie schon bei der vorhergehenden Neuauflage der John-Sinclair-Hörspiele kann man die Klangqualität ebenso wie die Sprecherauswahl nur loben.

Doch ob sich die Anschaffung dieser Sammlerbox lohnt, wenn jemand schon die ursprünglichen Folgen in seinem Besitz hat, ist fraglich. Inhaltlich bieten diese drei CDs nur eine zusätzliche Szene, die wunderbaren Outtakes sind fast genauso schon auf "Das Horror-Schloss im Spessart" zu hören, und die Informationen, die Jason Dark in dem Interview vermittelt, hat er zum großen Teil auch schon an anderen Stellen mitgeteilt. Wer aber neu mit der John-Sinclair-Hörspielreihe anfangen will oder wem die ersten Folgen noch fehlen, der bekommt hier eine bessere Qualität und interessante Extras zu einem günstigeren Preis geboten, als wenn er sich die drei Folgen einzeln kaufen würde.

Fazit:

So schön es ist, die John-Sinclair-Hörspiele in einer noch besseren Klangqualität zu erleben, steht doch fest, dass sich die Anschaffung der zweiten Sammlerbox nur für diejenigen lohnt, die noch nicht im Besitz der darin enthaltenen Folgen sind. Die drei Abenteuer des Geisterjägers, der zusammen mit seinen Freunden und Kollegen den Kampf gegen Dämonen antreten muss, sind wirklich unterhaltsam. Aber weder die Outtakes noch die Informationen, die dem Hörer in dem Interview mit Jason-Dark geboten werden, sind wirklich neu. Und selbst der extremste Sammler wird sich wohl gut überlegen, ob er sich für die zweite Hälfte eines Gesprächs auf der Frankfurter Buchmesse und eine zusätzliche Szene mit dem Janus-Kopf die CDs zum zweiten Mal zulegen wird.
Weiterführende Infos

 
Copyright © 2008-2019 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.