Banner bookdepository.com

City of Ashes (Hörbuch)  Drucken E-Mail
Hörbücher: Unterhaltung Fantasy
Geschrieben von Ramona Böhm   
Montag, 1. Dezember 2008

City of Ashes

Gelesen von: Andrea Sawatzki
Originaltitel: City of Ashes
Art der Lesung: gekürzt
Medienanzahl: 6

2. Teil der Reihe

Label: Wellenreiter
Erschienen: September 2008
ISBN: 978-3-7857-3089-8
Preis: 19,95 EUR
Inhalt
10.0
Sprecher
9.0
Bearbeitung
9.0
Preis/Leistung
8.0
Gesamtwertung
9.3

Wertung:
9.3
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Clary wünscht sich nichts mehr, als in ihr altes, ganz normales Leben zurückzukehren, aber das ist nicht möglich. Sie trägt das Blut der Schattenjäger in sich und ist verpflichtet, die Welt der Menschen vor den Dämonen zu schützen. Sie muss dafür sorgen, dass Vampire, Werwölfe und andere Schattenwesen keine Menschen angreifen. Während ihre Mutter im Koma liegt, gerät die dunkle Welt der Dämonen außer Kontrolle, denn Valentin, ihr Vater - ein böser Schattenjäger -, verfolgt seine eigenen Pläne. Er will den Rat der Schattenjäger gewaltsam niederringen, um die Macht an sich zu reißen. Clary, Jace und ihren Freunden bleibt nichts anderes übrig, als zu versuchen, diesen Plan zu vereiteln.

Meinung:

Der zweite Teil der "Chroniken der Unterwelt" führt Clary weiter in die Welt der dunklen Wesen hinein. Geboren als Schattenjägerkind, wuchs sie als ganz normales Mädchen in New York auf, doch als sie in "City of Bones" auf Jace, einen gut aussehenden Schattenjäger traf, hat sich ihr gesamtes Leben schlagartig geändert.

Clary hat herausgefunden, dass Jace, der Junge, in den sie sich verliebt hat, ihr Bruder ist. Doch damit nicht genug: Bei dem gefürchteten Schattenjäger Valentin, der den Rat stürzen will, um zu verhindern, dass immer mehr Dämonen in die menschliche Welt gelangen, handelt es sich um keinen Geringeren als ihren Vater! Ihre Mutter dagegen liegt im Koma, dabei wünscht sich Clary nichts sehnlicher, als mit ihr zu sprechen. Sie will erfahren, warum ihre Mutter ihr die Welt der Dämonen, Vampire und Werwölfe, in die auch sie als Schattenjägerkind gehört, verheimlicht hat. Durch ihre Gefühle verwirrt, bleibt Clary mit ihren Gedanken allein. Weder mit Luke, dem besten Freund ihrer Mutter, der ein Werwolf ist, noch mit ihrem besten Freund Simon, der sie mehr liebt als sie ihn, kann sie sprechen.

Aber auch Jace geht es nicht besser: Clary hält ihn auf Abstand und seine Stiefmutter, Maryse Lightwood, die aus Idris, der Welt der Schattenjäger, nach New York City zurückgekehrt ist, begegnet ihm mit Misstrauen und Vorsicht. Sie kennt Valentin - seinen Vater - und will herausfinden, auf welcher Seite Jace steht, doch egal, was er ihr auch sagt, sie scheint Jace nicht glauben zu wollen. Doch es kommt noch schlimmer: Der Rat der Schattenjäger schickt die Inquisitorin nach New York, um Jace zu befragen. Sie hält ihn für einen Spion seines Vaters und begegnet ihm mit tiefem Hass, obwohl Jace ihr noch nie zuvor begegnet ist.

Mit harten Mitteln - die eigentlich nur für Verbrecher und Mörder vorgesehen sind - geht sie gegen Jace vor und lässt ihn für eine Nacht ins Gefängnis in der Stadt der Stille sperren. Dort herrschen die Stillen Brüder, die eigentlich als unbesiegbar gelten, doch genau in dieser Nacht kommt Valentin - und mithilfe eines mächtigen und bösartigen Dämons tötet er alle. Jace überlebt als Einziger, was den Hass der Inquisitorin gegen ihn nur noch mehr schürt. Schritt für Schritt kommt der Junge den Plänen seines Vaters auf die Schliche, doch die erwachsenen Schattenjäger - allen voran die Inquisitorin - wollen nichts davon wissen. So schreitet Valentins Vorhaben immer weiter voran und nur noch Jace und seine Freunde sind ihm auf der Spur. Doch sie sind wenige und noch dazu unerfahrene Schattenjäger.

"City of Ashes" führt den Leser, wie schon der erste Teil, in die wundervolle, aber auch gefährliche Welt von Clary, Jace und ihren Mitstreitern. Man begegnet bekannten Figuren und gewinnt den ein oder anderen Charakter aus dem ersten Band noch lieb. Cassandra Clare hat ein unbeschreibliches Talent, ihre Leser in ihren Bann zu ziehen. Man erlebt die spannende Geschichte von Clary so mit, als würde man ihr direkt ins Institut, in die Zentrale der Schattenjäger oder ins Reich der Feenwesen folgen.

Die Stimme von Andrea Sawatzki schafft in Kombination mit den technischen Bearbeitungen eine unheimliche und mystische Atmosphäre, die perfekt zu Cassandra Clares Buch passt. Wie schon im ersten Teil erschafft sie durch ihre Betonung unterschiedliche Charaktere und unterstreicht die verschiedenen Facetten jeder einzelnen Figur. Die Musik und die gruseligen und mystischen Geräusche an den richtigen Stellen lassen ein wundervolles Hörgefühl entstehen. Der Hörer kann den Ärger, die Freude oder den Hass der Figuren unmittelbar miterleben. Spannung besteht beinahe durchgehend und man möchte das Hörbuch in einem Zug ohne größere Pause anhören. An manchen Stellen vermutet man im ersten Moment eine unpassende Tonlage für den Charakter, den Sawatzki gerade mit ihrer Stimme darstellt. Doch dieser Vermutung erliegt man nicht lange, da sich hinter manchen Figuren mehr als nur einfache Menschen verbergen.

Der Inhalt der Geschichte ist durch die technische Bearbeitung in keiner Weise in Mitleidenschaft gezogen worden, sondern für den Hörer bleiben die Zusammenhänge und Verwicklungen logisch nachvollziehbar. Vielmehr taucht man als Hörer noch viel tiefer in Clarys dämonische Welt ein und sitzt beim Hören spannungsgeladen auf dem Sofa, wenn düstere Melodien aus den Lautsprechern dringen.

Fazit:

Das Hörbuch "City of Ashes" ist der zweite Band aus Cassandra Clares Reihe "Chroniken der Unterwelt" und steht seinem Vorgänger in nichts nach. Andrea Sawatzkis Stimme hätte nicht besser ausgewählt werden können. Sie bringt die Welt, in der die 15-jährige Clary lebt, dem Hörer näher und zeigt einzelne Facetten der unterschiedlichen Charaktere durch ihre gekonnte Stimmänderung auf. Die technische Bearbeitung mit Musik und Hintergrundgeräuschen schafft eine atmosphärische Stimmung, die perfekt zur mystischen und aufregenden Welt des Buches passt.
Weiterführende Infos

Hörprobe:

 
Copyright © 2008-2018 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.