/* ]]> */
Banner bookdepository.com

Der kleine Wassermann (Hörbuch)  Drucken E-Mail
Hörbücher: Unterhaltung Kinder & Jugend
Geschrieben von Konstanze Tants   
Dienstag, 30. August 2011

Der kleine Wassermann

Gelesen von: Florian Lukas
Art der Lesung: ungekürzt
Medienanzahl: 2 CDs

Untergenre: Fantasy
Erschienen: Januar 2011
ISBN: 978-3-86231-039-5
Preis: 14,99 EUR
Inhalt
8.0
Sprecher
8.0
Bearbeitung
8.0
Preis/Leistung
7.0
Gesamtwertung
7.9

Wertung:
7.9
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Tief unten im Mühlenweiher bei den Fischen wohnt der kleine Wassermann mit den grünen Haaren, den Hosen aus Fischschuppen und der roten Zipfelmütze. Tagtäglich erlebt er neue Abenteuer unter der Wasseroberfläche. Doch eines Tages ist ihm das nicht mehr genug und er beginnt die Welt darüber zu erkunden.

Meinung:

Auch 55 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung hat die Geschichte vom kleinen Wassermann nichts von ihrem Zauber verloren. So ist es umso schöner, dass DAV eine ungekürzte Hörbuchversion dieses Romans veröffentlicht. Dies ermöglicht es den kleinen Zuhörern ebenso wie den Erwachsenen, die noch einmal in Kindheitserinnerungen schwelgen wollen, die Abenteuer des kleinen Wassermanns neu zu entdecken. Dabei machen die Trackaufteilung und die kurzen Kapitel das Hörbuch auch für eher unruhige Kinder geeignet, die nicht die Geduld haben, um längere Zeit einer Geschichte zu lauschen.

"Der kleine Wassermann" erzählt von der überraschenden Ankunft des Nachwuchses bei der Wassermannfamilie im Mühlenweiher und wie sein Vater ganz stolz dem kleinen Wassermann die Welt unter und über Wasser nahe bringt. So kann der Hörer nicht nur das große Fest zur Ankunft des Wassermanns mit all den Verwandten verfolgen, sondern auch die ersten Schwimmversuche des Nachwuchses im Teich, sein abenteuerliches Versteckspiel inmitten der Schlingpflanzen und wie sich die Freundschaft zwischen dem kleinen Wassermann und dem Karpfen Cyprinus entwickelt.

Entstanden sind die Abenteuer des kleinen Wassermanns - laut einer Aussage des Autors - ebenso wie die Episoden rund um "Die kleine Hexe" aus Geschichten, die Otfried Preußler seinen drei Töchtern erzählt hat, welche wiederum auf Erzählungen aus seiner Kindheit basieren. So ist es kein Wunder, dass der kleine Wassermann eher einfache Abenteuer in einer altmodisch anmutenden Welt erlebt, die heutigen Kindern vermutlich hier und da etwas fremd vorkommt.

Doch trotz einer wasserbetriebenen Mühle und den immer wieder auftauchenden veralteten Redewendungen sind die kleinen Geschichten rund um den übermütigen Wassermann auch heute noch ein amüsantes Vergnügen für Kinder. Der kleine Wassermann erlebt Situationen, die aus Gedankenlosigkeit entstehen, hilft seinem Freund Cyprinus, einem Angler einen Streich zu spielen, und muss sich nach einem erschreckenden Erlebnis mit einem fürchterlichen Alptraum auseinandersetzen. All diese Grundsituationen kennt selbst ein Kind, das nicht die Möglichkeit hat, in ländlicher Umgebung Abenteuer zu erleben. Das erleichtert es, sich mit dem kleinen Wassermann und seinen Erlebnissen zu identifizieren.

Gelesen wird die Geschichte von dem Schauspieler Florian Lukas, dessen helle Stimme ideal für dieses Kinderbuch ist. Ihm gelingt es, jeder Figur durch leichte Veränderungen der Betonung eine eigene Klangfarbe zu verleihen, sodass man sich jederzeit sicher sein kann, wer gerade zu Wort kommt. Auch die verschiedenen Emotionen bringt der Schauspieler gelungen zum Ausdruck, wodurch der Hörer das Vergnügen des kleinen Wassermanns beim Spiel mit dem Mühlrad ebenso miterleben kann wie die Sorge der Wassermannmutter, als ihr kleiner Sohn zum ersten Mal allein in den Weiher hinausschwimmen darf.

Wer nun nicht genug vom kleinen Wassermann und seinen Abenteuern bekommen kann, der hat seit Januar 2011 die Möglichkeit, mit dem im Thienemann Verlag erschienenen Bilderbuch "Der kleine Wassermann - Frühling im Mühlweiher" (geschrieben von Otfried Preußler und seiner Tochter Regine Stigloher, illustriert von Daniel Napp) einen erneuten Blick auf das Leben des kleinen Wassermanns und seiner Freunde zu werfen und zu sehen, wie es ihm nach seinem langen Winterschlaf so ergeht.

Fazit:

Mit dieser ungekürzten Hörbuchversion bietet der Audio-Verlag dem Hörer die Möglichkeit, den Kinderbuchklassiker "Der kleine Wassermann" neu zu entdecken. Dabei stolpert der jüngere Hörer vielleicht über die eine oder andere altmodische Redewendung, kann sich aber trotzdem mit dem kleinen Wassermann identifizieren und seine Abenteuer miterleben - was auch der gelungenen Leistung von Florian Lukas zu verdanken ist. Seine helle Stimme passt nicht nur sehr schön zu der kindlichen Weltsicht des Wassermanns, sondern der Schauspieler ist auch in der Lage, die verschiedenen Emotionen der unterschiedlichen Figuren wunderbar dazustellen.
Weiterführende Infos

Hörprobe:

 
Copyright © 2008-2019 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.