/* ]]> */
Banner bookdepository.com

Geisterjäger John Sinclair Classics 06: Friedhof der Vampire (Hörspiel)  Drucken E-Mail
Hörbücher: Unterhaltung Horror
Geschrieben von Konstanze Tants   
Montag, 4. April 2011

Geisterjäger John Sinclair Classics 06: Friedhof der Vampire

Art der Lesung: Hörspiel
Medienanzahl: 1 CD

6. Teil der Reihe

Label: Lübbe Audio
Erschienen: Februar 2011
ISBN: 978-3-7857-4291-4
Preis: 7,99 EUR
Inhalt
7.0
Sprecher
8.0
Bearbeitung
7.0
Preis/Leistung
7.0
Gesamtwertung
7.3

Wertung:
7.3
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Die Menschen in Bradbury hatten Angst. Bereits seit vielen Generationen kam das Grauen über sie. Niemand wusste, wann und wo die Vampire zuschlugen, nur dass sie zurückkehren, war sicher. Es war ein Albtraum, der niemals zu enden schien. Doch dieses Mal war alles anders. Jemand stellte sich den Vampiren in den Weg. Jemand, der ihr schreckliches Geheimnis aufdecken würde. Und dieser Jemand war ich, John Sinclair.

Meinung:

Nachdem John Sinclair bei seinem Kampf gegen den Dämon Sakuro in Ägypten ein Gespräch mit der weisen Frau Farah hatte, versucht er sich nun ernsthaft auf seine Rolle als Kämpfer gegen das Übernatürliche vorzubereiten. So gibt er - auch wenn sein Vorgesetzter Sir James Powell von den hohen Kosten nicht begeistert ist - silberne Pistolenkugeln bei den Scotland-Yard-Waffenexperten in Auftrag. Und diese neue Munition könnte schneller zum Einsatz kommen, als John Sinclair je erwartet hätte.

Denn kurze Zeit später wird der Scotland-Yard-Mitarbeiter Charles Mannering in dem kleinen Ort Bradbury ohne Verstand aufgegriffen. Der Mann hatte sich eine Auszeit genommen, nachdem seine Frau bei einem Unfall ums Leben kam, den er verursacht hatte. Fern von seinen Freunden, seinem Bruder Gil und dessen Frau Lilian will Charles versuchen, den Verlust zu verarbeiten. Während er über Land fährt, kommt es beinahe zu einem weiteren Zusammenstoß, als eine junge Frau orientierungslos im Nachthemd auf einer Straße auftaucht.

Die reizende Grace Winlow, Tochter eines Pensionswirtes in Deadwood Corner, scheint schlafgewandelt zu sein. Um sicher zu gehen, dass der jungen Frau nichts weiter passiert, bringt Charles Mannering Grace nach Hause - und erlebt dort etwas so Schreckliches, dass es ihn in den Wahnsinn treibt. Auf der Suche nach der Ursache für Charles' Zustand trifft John Sinclair auf Lilian Mannering, deren Mann in Deadwood Corner vermisst wird. In der Hoffnung, Gil Mannering noch retten zu können, bereitet sich der Polizist auf den Kampf gegen die in Bradbury beheimateten Vampire vor.

Obwohl mit "Friedhof der Vampire" eine eher unspektakuläre John-Sinclair-Geschichte erzählt wird, sorgen viele kleine Szenen und Details für ein ungetrübtes Hörvergnügen. Auf der einen Seiten ist die Beschreibung des kleinen Ortes Bradbury und seiner Bewohner, die schon seit langer Zeit unter dem Schrecken der Vampire zu leiden haben, sehr gelungen. Während der örtliche Polizist vor allem dafür sorgt, dass die Einheimischen das schreckliche Geheimnis des Ortes wahren, hoffen andere, wie der Wirt Brad Cunningham und seine Frau Daryl, dass es eines Tages doch noch eine Erlösung von dieser Plage geben kann.

Auf der anderen Seite ist es schön zu verfolgen, wie John Sinclair sich bemüht, den Kampf gegen das Übernatürliche aktiv aufzunehmen. Seine speziellen Silberkugeln sind dabei nur ein erster Schritt, auch wenn der Geisterjäger noch viel über seine abgrundtief bösen Gegner zu lernen hat. Kleine Andeutungen bezüglich zukünftiger Ereignisse wie die Erwähnung von Unruhen in der Londoner Unterwelt aufgrund des Auftauchens von chinesischen "Drachenkriegern" machen noch zusätzlich Lust auf die weiteren Classic-Folgen.

Auch was die Leistung von Frank Glaubrecht als John Sinclair angeht, kann der Sprecher nun, da John Sinclair weniger locker an seinen Job geht, wieder auf ganzer Linie überzeugen. Ebenso liefern Gerrit Schmidt-Foss (Gil Mannering), Marion von Stengel (Lilian Mannering) und Peter Flechner (Charles Mannering) durchgehend gute Leistung ab, während Berenice Weichert, die Grace Winlow verkörpert, in den verschiedenen Facetten ihrer Rolle sogar geradezu aufzugehen scheint.

Fazit:

Mit "Friedhof der Vampire" bietet die Classic-Serie rund um den Geisterjäger John Sinclair zwar keine aufsehenerregende Handlung, aber eine schöne Entwicklung bei der Hauptfigur der Reihe. Inzwischen geht John Sinclair deutlich ernsthafter mit seiner neuen Aufgabe als Kämpfer gegen das Böse um, was es auch dem Sprecher Frank Glaubrecht erlaubt, wieder in altgewohnter Form zu glänzen. So kann dieser sechste Teil der "Classics" den Leser mit einer ansprechenden Geschichte und einer durchgehend guten Besetzung unterhalten.
Weiterführende Infos

Hörprobe:

 
Copyright © 2008-2019 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.