Banner bookdepository.com

Die Vampirschwestern 4: Herzgeflatter im Duett (Hörbuch)  Drucken E-Mail
Hörbücher: Unterhaltung Kinder & Jugend
Geschrieben von Konstanze Tants   
Freitag, 30. Juli 2010

Die Vampirschwestern 4: Herzgeflatter im Duett

Gelesen von: Claudia Kühn
Art der Lesung: gekürzt
Medienanzahl: 2 CDs

4. Teil der Reihe

Label: JUMBO
Untergenre: Fantasy
Erschienen: Juli 2009
ISBN: 978-3-8337-2413-8
Preis: 14,95 EUR
Inhalt
8.0
Sprecher
8.0
Bearbeitung
8.0
Preis/Leistung
7.0
Gesamtwertung
7.9

Wertung:
7.9
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Nach einem Besuch bei dem Wünscheerfüller Ali Bin Schick gerät das Leben der beiden halbvampirischen Zwillinge ordentlich durcheinander. Als Silvanias Eckzähne plötzlich nicht mehr aufhören zu wachsen und Daka Heißhunger auf Knoblauchbaguette bekommt, steht fest: Hier geht es ganz und gar nicht mit rechten Dingen zu!

Meinung:

Das vierte Hörbuch der "Die Vampirschwestern"-Reihe führt die Zwillinge Daka und Silvania Tepes auf den Jahrmarkt in Bindburg. Silvania hatte sich überlegt, dass es doch wesentlich romantischer wäre, wenn sie ihre Englisch-Nachhilfestunden mit Jacob dort abhalten würde. Und natürlich wollen sich ihre Schwester Daka und ihre Freunde Helene und Ludo diesen Ausflug nicht entgehen lassen. Doch so schön wie erträumt wird Silvanias Treffen mit ihrem Schwarm Jacob nicht.

Statt sich in Ruhe mit ihrem Nachhilfelehrer unterhalten zu können, sieht sich die Halbvampirin ständig gezwungen, ihre Schwester Daka von allzu vampirischem Benehmen abzuhalten. Letztendlich führt Dakas spontane Flugrunde in der Geisterbahn dazu, dass Jacob von dem Ausflug genug hat - und nur Helenes Eingreifen verhindert, dass sich die Schwestern ernsthaft zerstreiten. Doch Helenes Vorschlag, die Bude des Wahrsagers und Wünscheerfüllers Ali Bin Schick zu besuchen, hat schreckliche Folgen.

Zwar gehen die Wünsche der Mädchen in Erfüllung, doch leider ist Ali Bin Schick dabei ein schrecklicher Fehler unterlaufen - und ein einmal erfüllter Wunsch lässt sich nicht wieder zurücknehmen. Trotzdem versuchen Daka und Silvania alles Mögliche, um die Folgen ihres Jahrmarktbesuchs wieder rückgängig zu machen. Doch der geheimnisvolle Ali Bin Schick scheint verschwunden zu sein. Nur gut, dass ihnen ihre Freundin Helene und Ludo mit seinen übersinnlichen Fähigkeiten zur Seite stehen.

Wieder einmal lässt Franziska Gehm die beiden Vampirschwestern ein aufregendes Abenteuer erleben, das für den Hörer so manche amüsante Wendung bereithält. Auch wenn sich die Geschichte weniger um Silvanias Gefühle für Jacob dreht, als der Titel "Herzgeflatter im Duett" vermuten lässt, beschreibt die Autorin sehr schön, wie die beiden Schwestern mit ihren neuen Neigungen fertig werden müssen. Dakas Lust auf Knoblauchbaguette lässt sich ja noch recht leicht stillen, aber Silvanias Bedürfnis, ihrem angehimmelten Jacob das Blut auszusaugen, stellt für das romantische Mädchen doch ein ziemliches Problem da.

Für den Hörer hingegen bieten Dakas und Silvanias neue Fähigkeiten und Probleme Anlass für so manchen amüsanten Moment. Und auch ihr Vater Mihai und die Großeltern sorgen für Unterhaltung. Selbst für Hörer, die nicht sportbegeistert sind, ist es wirklich komisch, den Besuch im Fußballstadion und Mihais Umgang mit diesem Sport zu verfolgen.

Ohne dass Franziska Gehm dies extra betonen muss, steht schnell fest, dass die beiden Schwestern wohl in Zukunft ein wenig mehr Verständnis füreinander haben und ein wenig zufriedener mit ihrem Leben als Halbvampire sein werden. Claudia Kühn gelingt es auch in diesem Hörbuch, die lustigen und nachdenklichen Momente wunderbar zu betonen. Doch obwohl sie sonst so ein gutes Händchen für die verschiedenen Stimmen der einzelnen Charaktere hat, übertreibt die Sprecherin bei der Darstellung von Ali Bin Schick und seiner Schwester ein wenig.

Fazit:

"Herzgeflatter im Duett" bietet dem Hörer wieder eine überaus amüsante Geschichte rund um die beiden Vampirschwestern Daka und Silvania Tepes. Franziska Gehm lässt die beiden Halbvampire dieses Mal auf dem Jahrmarkt einen folgenschweren Wunsch aussprechen. Während sich kurz darauf bei Daka der Hunger auf Knoblauchbaguette regt, muss Silvania gegen ihren Blutdurst ankämpfen. So entstehen für den Hörer viele lustige Szenen, die durch die Leistung der Sprecherin Claudia Kühn gelungen betont werden.
Weiterführende Infos

Hörprobe:

 
Copyright © 2008-2017 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.