Banner bookdepository.com

Die Vampirschwestern 3: Ein zahnharter Auftrag (Hörbuch)  Drucken E-Mail
Hörbücher: Unterhaltung Kinder & Jugend
Geschrieben von Konstanze Tants   
Sonntag, 18. Oktober 2009

Die Vampirschwestern 3: Ein zahnharter Auftrag

Gelesen von: Claudia Kühn
Art der Lesung: gekürzt
Medienanzahl: 2 CDs

3. Teil der Reihe

Label: JUMBO
Untergenre: Fantasy
Erschienen: Juli 2009
ISBN: 978-3-8337-2403-9
Preis: 14,95 EUR
Inhalt
8.0
Sprecher
9.0
Bearbeitung
8.0
Preis/Leistung
7.0
Gesamtwertung
8.1

Wertung:
8.1
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Die Vampire befinden sich in großer Gefahr, denn in Transsilvanien ist die mysteriöse Infludenta ausgebrochen, die binnen kürzester Zeit die spitzen Eckzähne schrumpfen lässt. Abhilfe kann nur der Saft jener seltenen Pflanze schaffen, die auf dem Grab eines mächtigen Vampirjägers wächst. Die beiden Halbvampirinnen Daka und Silvania starten zum Rettungsflug. Doch können sie sich gegen den Geist von Osmund Mortus zur Wehr setzen?

Meinung:

Mit "Ein zahnharter Auftrag" bringt der Jumbo Verlag schon das dritte Hörbuch um die Halbvampirzwillinge Daka und Silvania Tepes auf den Markt. Inzwischen haben sich die beiden Schwestern aus Transsilvanien gut im deutschen Bindburg eingelebt. Und vor allem ihre Freundschaft zu Helene und Ludo sorgt dafür, dass sich die beiden Mädchen in der für sie fremden Umgebung wohlfühlen.

Während sie es wagen, Ludo mit nach Hause zu nehmen (und dabei eindeutig gegen die von ihrer Mutter Elvira aufgestellten Regeln für das Leben von Halbvampiren unter Menschen verstoßen), kommt es zu einem Zwischenfall mit der Verwandtschaft. In der Nacht war Mihai Tepes' Bruder Vlad mit seiner Familie eingetroffen, um die Vampirschwestern um Hilfe zu bitten. Die gesamte Vampirgemeinschaft wird von der schrecklichen Krankheit Infludenta bedroht - und nur die beiden Schwestern könnten vielleicht die rettende Pflanze vom Friedhof des Grauens holen. Denn für einen Vampir oder einen Menschen würde schon der Kontakt mit dem Heilmittel tödlich wirken. Doch als Halbvampire könnten Daka und Silvania eine Chance haben, die Pflanze zu ernten.

Während die Familie Tepes noch zusammen mit Helene und Ludo den nächtlichen Ausflug zum Friedhof des Grauens plant, werden sie von ihrem Nachbarn Dirk van Kombast belauscht. Dieser ist gerade erst von einem Vampirologen-Kongress in Amerika zurückgekehrt und fühlt sich nun bestens gewappnet im Kampf gegen seine bluttrinkenden Nachbarn. Wenn es ihm gelingen sollte, die rettende Pflanze in seine Hände zu bekommen, würde Dirk van Kombast auf einen Schlag die Vampire der ganzen Welt vernichten können.

Voller Humor und Spannung beschreibt Franziska Gehm, wie die Vampirschwestern und ihre Freunde ihren Auftrag in Angriff nehmen. Doch während Daka, Helene und Ludo sich ganz auf das Erlangen der heilenden Pflanze konzentrieren, schweifen Silvanias Gedanken immer wieder zu Jacob. Nachdem sie mit ihm schon mehrfach in der U-Bahn zusammengestoßen war, hat sie es endlich geschafft, ihn mal anzusprechen - und ihn gleich als Nachhilfe-Lehrer engagiert. Doch die Rettung der Vampire ist erst einmal wichtiger als Silvanias Gefühle für einen Menschenjungen.

Claudia Kühn gelingt es, auch das dritte Hörbuch um die Vampirschwestern so lebendig und stimmungsvoll zu lesen, dass der Hörer Silvanias und Dakas Erlebnisse regelrecht mitfühlen kann. Voller Spannung erlebt man die gruseligen Momente auf dem Friedhof, ohne dass der wunderbare Humor der Autorin je zu kurz käme, der gerade während Silvanias ersten Flirtversuchen oder in den Eigenheiten der Vampirfamilie zum Ausdruck kommt. Besonders schön ist es, dass die Sprecherin - ohne dabei groß zu übertreiben - jeder Figur eine eigene Stimme, einen eigenen Charakter verleiht, was dazu führt, dass dieses Hörbuch ein rundum stimmiges Vergnügen ist.

Fazit:

Der dritte Teil der Reihe um "Die Vampirschwestern" kann qualitativ auf jeden Fall mit den anderen Hörbüchern mithalten. Mit "Ein zahnharter Auftrag" beweist die Autorin Franziska Gehm, dass sie in der Lage ist, eine komische und doch spannende Geschichte für ein junges Publikum zu erzählen. Der Sprecherin Claudia Kühn gelingt es, den verschiedenen Charakteren durch ihre Stimme noch mehr Profil zu verleihen und die amüsanten und spannenden Momente so schön zu präsentieren, dass der Hörer die Abenteuer von Daka und Silvania miterleben kann.
Weiterführende Infos

Hörprobe:

 
Copyright © 2008-2017 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.