Banner bookdepository.com

Blood+ 2  Drucken E-Mail
Comics: Manga Horror & Mystery
Geschrieben von Konstanze Tants   
Sonntag, 1. März 2009

Blood+ 2

Autor: Asuka Katsura
Zeichner: Asuka Katsura

Originaltitel: Blood+ Volume 2
Übersetzt von: John Schmitt-Weigand

Reihe: Blood+
2. Band der Reihe

Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Erschienen: Oktober 2008
ISBN: 978-3-551-76732-5
Preis: 6,50 EUR

208 Seiten
Inhalt
8.0
Zeichnungen
8.0
Verarbeitung
8.0
Preis/Leistung
7.0
Gesamtwertung
7.9

Wertung:
7.9
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Mit einem Schlag ist das ruhige und beschauliche Leben der jungen Saya vorbei, als Charles einen Chiropteran auf sie hetzt. Ihre Vergangenheit, an die sie keine Erinnerung mehr hatte, holt sie plötzlich mit brutaler Gewalt ein. Und nachdem Charles Riku entführen lässt, überschlagen sich die Ereignisse und Saya ist gezwungen zu reagieren. Sie verfolgt die Spur des Entführers bis nach Vietnam und macht dort eine schreckliche Entdeckung.

Meinung:

Der zweite Band von "Blood+" schließt direkt an die Geschehnisse im ersten Teil an: Noch immer befindet sich Saya auf der Theaterbühne in der Koza-Oberschule, während Charles alles daran setzt, das Mädchen dazu zu zwingen, gegen die Chiropteran zu kämpfen. Doch Saya steht unter Schock. Obwohl sie sich nach den jüngsten Ereignissen vorgenommen hatte, sich ihrer Aufgabe zu stellen und gegen diese blutrünstigen Bestien anzugehen, bringt sie es nicht fertig, zum Schwert zu greifen.

Während das Mädchen noch nach Orientierung sucht, schützt der Cellospieler Haji sie - soweit es ihm möglich ist - vor Charles' Attacken. Und auch ihr Bruder Kai eilt herbei, um ihr im Kampf gegen die Chiropteran zur Seite zu stehen. Der Junge sieht sich immer noch als Beschützer seiner Schwester, auch wenn er inzwischen weiß, dass Saya kein Mensch und die Einzige ist, die die Monster stoppen kann. Doch bevor Saya ihre Fähigkeiten einsetzen kann, bringt Haji sie und Kai in Sicherheit.

Charles entführt daraufhin Sayas und Kais kleinen Bruder Riku und hinterlässt eine blaue Rose sowie die Nachricht, dass Saya ihren Bruder in Vietnam wiedersehen kann. Zusammen mit Kai, David und ein paar anderen Mitgliedern der Organisation "Red Shield" fliegt Saya nach Hanoi. Dort begegnet ihnen das Mädchen Mui, das ihnen den Hinweis gibt, dass in seinem kleinen Dorf im Landesinneren blaue Rosen wachsen. Doch Muis Heimatort weckt in Saya einige Erinnerungen an ihre verdrängte Vergangenheit und an die Dinge, die sie während des Vietnamkriegs dort getan hat.

"Blood+ 02" hält für den Leser einige neue Informationen über Saya und ihre Gegenspieler bereit. Wie bei einem Puzzle kann man so Stückchen für Stückchen das Bild ergänzen. Doch noch bleiben eine Menge Fragen offen, die den Leser beschäftigen und gespannt auf die Fortsetzung warten lassen. Sehr schön werden Sayas langsam wiederkehrende Erinnerungen in die Handlung eingebaut und führen dazu, dass eigentlich friedliche Szenarien von einer Unheil verkündenden Atmosphäre überschattet werden.

Auch der Kontrast zwischen den Mitgliedern von "Red Shield", die in Saya nur eine Waffe sehen, mit der sie ihr mysteriöses Ziel erreichen können, und Sayas Familie, die alles daran setzt, ihre Menschlichkeit zu erhalten, ist wunderbar ausgearbeitet. Viele kleine Szenen tragen zur beeindruckenden Stimmung in diesem Manga bei, und so wird der Leser zwischen bösen Vorahnungen, kleinen amüsanten Momenten, blutigen Kämpfen und wunderbar liebevollen Augenblicken emotional hin- und hergerissen.

Unterstützt wird die abwechslungsreiche Handlung durch den ganz eigenen Zeichenstil von Asuka Katsura, der sowohl in den Action- und Horrorszenen als auch in den beinahe zärtlichen Momenten zu überzeugen weiß. Auf den ersten Blick scheinen der kindlich-boshafte Charles, die lebenslustigen Phasen von Saya, die harten Gesichtszüge von David und die romantische Ausstrahlung von Haji so gar nicht in einen einzigen Manga zu passen - und doch ergibt dieses Zusammenspiel so gegensätzlich gezeichneter Figuren einen durchgehend überzeugenden Stil.

Fazit:

Der zweite "Blood+"-Band gibt dem Leser einige neue Hinweise über die Vergangenheit der Hauptfigur Saya. Doch jede beantwortete Frage nach den Hintergründen dieser Geschichte wirft neue Rätsel auf, sodass man gespannt auf die Fortsetzung wartet, um dann mehr über das Mädchen und seine Gegenspieler zu erfahren. Die Geschichte spielt in diesem Manga hauptsächlich in einem kleinen Dorf in Vietnam und bietet dem Leser neben einigen Action- und Horrorszenen auch viele nachdenkliche Momente. Dabei werden die unterschiedlichen Handlungselemente hervorragend durch den besonderen Zeichenstil von Asuka Katsura unterstützt.
Weiterführende Infos

 
Copyright © 2008-2017 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.