Banner bookdepository.com

Wo ist die goldene Krone?  Drucken E-Mail
Bücher: Belletristik Kinder & Jugend
Geschrieben von Mirjam Rohleder   
Sonntag, 18. Januar 2009

Wo ist die goldene Krone?

Untergenre: Bilderbuch
Verlag: Loewe
Erschienen: Januar 2009
ISBN: 978-3-7855-4217-0
Preis: 9,95 EUR

16 Seiten
Inhalt
8.0
Preis/Leistung
8.0
Gesamtwertung
8.0

Wertung:
8.0
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Große Aufregung im Prinzessinnen-Schloss! Für das große Fest am Abend wird alles blitzsauber geputzt, es werden bunte Fähnchen aufgehängt, die Musikkapelle probt und alle machen sich fein. Aber wo ist in dem ganzen Durcheinander nur die goldene Krone der kleinen Prinzessin?

Schlauköpfe merken ganz schnell: Wenn man sie mal nicht findet, einfach umblättern! Dann verrät eines der Gucklöcher, wo die goldene Krone steckt. Dabei geht es vom Reich der Eiskönigin durch das Feenland bis zum großen Fest im Prinzessinnen-Schloss. Die kurzen Texte, witzigen Gucklöcher und vielen Datails animieren zum Suchen, Entdecken und Weitererzählen - ein Spaß für alle kleinen Prinzessinnen-Fans!

Meinung:

Nach "Wo ist der Fußball?", "Wo ist der kleine Bagger?", "Wo ist der rote Ritterhelm?", "Wo ist die Piratenflagge?" und "Wo ist der kleine Dino?" ist nun der neueste Teil der im Juni 2006 gestarteten Reihe "Mein großes Wimmel-Guckloch-Buch" des Loewe-Verlags erschienen: "Wo ist die goldene Krone?" ist der erste Band der Reihe, der sich nicht primär an kleine Jungs wendet, weshalb die Bilder auch erstmals von einer weiblichen Illustratorin stammen.

Ulla Bartls Buch hält das, was es verspricht: Es handelt sich um ein Wimmelbuch mit ein paar Gucklöchern, in denen witzige Details der nächsten oder vorherigen Seite hervorgehoben werden, oder aber auch nur ein Muster von Seite A in Seite B aufgegriffen wird.

Das aus stabilen Pappseiten bestehende Buch im Format 23,5 x 31,5 cm ist für kleine und große Prinzessinnen-Fans ein wunderbarer Zeitvertreib, bei dem immer neue Dinge entdeckt werden können und kleine Geschichten parallel zur Kronensuche ablaufen, die entdeckt und erzählt werden können.

Viele Tiere, Menschen und Fabelwesen tummeln sich auf den Seiten und helfen der Prinzessin, ihre Krone zu suchen. Doch die ist gar nicht so einfach zu finden, da in den verschiedenen Gegenden, die die Prinzessin mit ihrem Einhorn und dem Stallburschen besucht, viele Dinge mit Kronen dekoriert sind - nur eben dummerweise nicht immer zwingend mit der richtigen. Zusätzlich sind alle Seiten in den Farben Rot und Rosa gestaltet, was den Durchblick erschwert, aber zum Prinzessinnen-Thema in einer Phantasiewelt perfekt passt.

Leider ist nicht auf jeder Doppelseite die Krone der Prinzessin zu finden und leider ist die Krone, wenn sie auftaucht, auch nicht wirklich versteckt, sondern einfach irgendwo auf der Seite in die Geschichte eingebunden. Das stört aber wahrscheinlich nur erwachsene Leser - Kinder werden sich vor lauter Staunen über das Entdecken von neuen Dingen und Abenteuern über solch eine Kleinigkeit nicht ärgern.

Dieses Buch wird mit Sicherheit sehr oft gelesen und durchgeblättert werden. Auf jeder Seite läßt sich lange verweilen, sodass das Buch auch ohne Vorlesen für viele lustige und spannende Anguckstunden sorgt.

Fazit:

Das Wimmel-Guckloch-Buch "Wo ist die goldene Krone?" ist ein Vorlese- und Anschaubuch für Fans von Prinzessinnen und der Farbe Rosa. Auch wenn die Gucklöcher nicht auf jeder Seite helfen, die Krone zu finden, ist das Buch auf alle Fälle ein schöner Zeitvertreib und regt an, neue Geschichten zu suchen und zu erfinden. Und wie es sich für eine Prinzessinnen-Geschichte gehört: Natürlich gibt es ein Happy End!
Weiterführende Infos

 
Copyright © 2008-2017 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.