Banner bookdepository.com

Dragos dunkle Reise 1: Die Spur der Drachen  Drucken E-Mail
Bücher: Belletristik Kinder & Jugend
Geschrieben von Konstanze Tants   
Sonntag, 18. Oktober 2009

Dragos dunkle Reise 1: Die Spur der Drachen

1. Band der Reihe

Untergenre: Fantasy
Verlag: Baumhaus
Erschienen: Februar 2009
ISBN: 978-3-8339-3720-0
Preis: 14,90 EUR

219 Seiten
Inhalt
8.0
Preis/Leistung
7.0
Gesamtwertung
7.9

Wertung:
7.9
von 10
Jetzt kaufen



Zum Inhalt:

Der Junge Drago schlägt sich als Gauner und Gelegenheitsdieb in Venedig mühsam durchs Leben. Eines Tages jedoch trifft er den geheimnisvollen Gelehrten Hannibal Rabe, der sich nicht nur für Gondeln und Palazzi interessiert, sondern auch für magische Wesen. Ohne es zu ahnen, verfolgt Drago mit Hannibal Rabe die Spur der Drachen und gerät dabei in allergrößte Gefahr.

Meinung:

Mit "Die Spur der Drachen" führt der Autor Fortunato (Thomas Montasser) den Leser in ein düsteres, historisches Venedig, in dessen Gassen finstere Gestalten zuhause sind. Auch der junge Drago muss sich in dieser unwirtlichen Stadt herumschlagen. Vor nicht allzu langer Zeit kam er mit seiner Familie aus dem fernen Illyrien. Sie flohen vor dem dort herrschenden Krieg, ohne zu ahnen, dass das reiche Venedig Fremden gegenüber nicht sehr wohlgesonnen ist.

Während Dragos Vater mit einem gemieteten Boot gerade einmal das Lebensnotwendigste verdient, versucht der Junge, mit kleinen Diebstählen genug Geld zusammenzubekommen, um für seine kranke Mutter einen Arzt bezahlen zu können. Doch einfach ist das Leben als Dieb auf den Straßen Venedigs nicht: Drago muss nicht nur die Rache seiner Opfer fürchten, sondern sich auch gegenüber einem finsteren Hehler und seinen Schergen behaupten.

Da scheint es ein rechter Glücksfall zu sein, dass der Gelehrte Hannibal Rabe Drago als Führer durch die Stadt engagiert. Doch so leicht verdient ist der Lohn, den der Junge für seine kleinen Hilfstätigkeiten bekommt, nicht. Rabes Forschungen ziehen Drago in eine unheimliche Geschichte hinein, der Junge bekommt es mit Magie zu tun und wird zum Spielball der konkurrierenden Parteien. Schnell kommt Drago der Verdacht, dass Hannibal Rabe ihn nur ausnutzt. Auch die Familie des Jungen befürchtet das Schlimmste und versucht ihn dazu zu bringen, nicht mehr für Rabe zu arbeiten. Doch Drago braucht das Geld - und ist zudem immer faszinierter von der geheimen Seite Venedigs, die er zusammen mit dem Gelehrten entdeckt.

So spannend dieser Roman von der ersten Seite an ist, so teilt der Leser anfangs auch Dragos Verwirrung ob der verschiedenen Ereignisse. Neben dem Rätsel um Hannibal Rabes Ziele in Venedig und der Sympathie, die man für seinen jungen Helfer empfindet, sorgen die stimmungsvollen Beschreibungen des historischen Venedigs für Spannung beim Leser. Zusammen mit dem Jungen streift man durch dunkle Gassen, erkundet prachtvolle Palazzi und verbringt spannende Stunden mit rätselhaften Büchern. Als dann noch Dragos Schwester verschwindet, läuft dem Jungen so langsam die Zeit davon und der Leser bangt mit ihm um Luzias Leben. Nun geht es für ihn nicht nur darum, seinem Meister gut zu dienen, sondern auch rechtzeitig Rabes Rätsel zu lösen, um Luzia zu retten.

"Die Spur der Drachen" ist mehr als nur ein fantastischer Jugendroman. Dem Autor gelingt es, ein düsteres und bedrohliches Venedig zu beschreiben, welches die perfekte Kulisse für eine so mysteriöse Geschichte ist. Auch wenn die vielen Personen und Beschreibungen anfangs ein wenig verwirrend wirken, wächst man doch gemeinsam mit Drago in das Abenteuer hinein und bangt mit ihm um das Leben seiner Mutter und den Verbleib seiner Schwester Luzia. Doch vor allem gelingt es dem Autor, einen in den Bann seines fremdartigen Venedigs zu ziehen, in dem die Magie - ebenso wie das Böse - zum Greifen nah ist.

Fazit:

Fortunatos Jugendroman "Die Spur der Drachen" bildet einen spannenden und fantastischen Auftakt zur Reihe "Dragos dunkle Reise". Vor der Kulisse eines beinah exotisch wirkenden historischen Venedigs entfaltet sich eine rätselhafte Geschichte. Der Leser kann Dragos Weg vom kleinen Taschendieb bis zum Lehrling eines Magiers mitverfolgen und muss dabei immer wieder um das Leben der Hauptfigur und der Menschen, die ihm am Herzen liegen, bangen.
Weiterführende Infos

 
Copyright © 2008-2017 by booklove.de. Alle Rechte vorbehalten.